Events

Ines Thorn liest in Taucha am 23. April 2020

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

Am 23.04.2020 abends liest die erfolgreiche Autorin Ines Thorn im Schloss Taucha
aus ihrem neuen Roman "Die Bilder unseres Lebens - eine Familie zwischen Film und Freiheit".
In diesem Buch wird die Geschichte der Familie Lindemann erzählt, den Betreibern des berühmten Leipziger Kinos "Schauburg".
Authentisch und hochemotional: ein großes Familienepos während der deutschen Teilung.

Ort: Haus 10 Schloss Taucha

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt ist frei!

Henner Kotte liest in Taucha am 05.03.2020

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

 

In seinem Buch „Populäre sächsische Legenden“unternimmt der Leipziger Autor und Stadtführer
einen kaleidoskopischen Streifzug durchs legendäre Sachsenland. Seine lustvoll zusammengetragenen Fakten, Schnurren und Halbwahrheiten werden auch waschechte Sachsen staunen lassen und schmunzeln lassen.

Viele legendäre Erzählungen aus dem Sachsenland gibt es: So lebten Romeo und Julia auf dem sächsischen Dorfe Altsellerhausen. Sächsische Könige liebten und verdammten. Andere gruben Schätze aus dem Boden. Riesen kamen, Zwerge gingen. Faust ritt auf einem Fass in Leipzigs bekanntester Gaststätte Auerbachs Keller. Manfred von Ardenne entwarf die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie in Dresden. Auf der Heiligen Brücke bei Leipzig opferte sich einst eine Zwillingsschwester für die andere. Der Weiße Hirsch ist Dresdens Nobelviertel und ward am Hang erschossen…

Wollen Sie selbst einmal ein eigens Werk verfassen? Einreichen können Sie es dann im Rahmen des Tauchaer Literaturwettbewerbes, dessen Thema im Anschluss an diese Veranstaltung bekannt gegeben wird.

 

Kinderbuchveranstaltung mit Hühnern, Monstern und jeder Menge Spaß

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

Am 11.02.2020 war die Kinder aus dem Hort im Park Taucha in der Stadtbibliothek zu Gast,
um eine ganz besondere Veranstaltung zu erleben.

Der Illustrator Andreas Német und der Autor Hans-Christian Schmidt traten als dynamisches Duo auf
und präsentierten amüsant und spannend einige ihrer Kinderbücher.

Im  zweiten Teil wurde es richtig gruselig, als die Kinder sich selbst ein Monster ausdenken durfen,
welches Andeas Német sogleich vor ihnen Gestalt annehmen ließ - mit Stift und Papier.
Anschließend durften die Kinder selber mit Blatt und Stift ausgestattet zu Werke gehen und am Ende wurde
sich kräftig gegenseitig erschreckt.

Die Stadtbibliothek Taucha dankt den beiden Herren für eine wunderbare und unterhaltsame Veranstaltung
und wir freuen uns, sie im Herbst wieder zu begrüßen.

Theater "Rotkäppchen und Herr Wolf"

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

Am 12.11.2019 präsentierte Meike Kreim vom PAPPERLAPAPP Puppenspiel & Erzähltheater den Kindern der Tauchaer Kindergärten
ein witziges, abwechslungsreiches und spannendes Märchen-Theater. Puppenspiel und Schattenspiel, gepaart mit begleitender Musik
und jeder Menge Spaß wurde geboten und die kleinen Zuschauer waren begeistert.



Die Stadtbibliothek Taucha hatte über den Deutschen Bibliotheksverband im Rahmen des Projekts "Kilian" - Kinderliteratur anders-
diese Veranstaltung auf dem Rittergutsschloss Taucha organisiert und bedankt sich bei den zahlreichen Teilnehmern und der großartigen
Meike Kreim.

Hanna Schott mit einer Lesung anlässlich des Wende-Jubiläums

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

Anlässlich des 30-Jährigen Wende-Jubiläums fand am 08.10.2019 in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek in der Grundschule am Park eine Lesung für die vierten Klassen statt.

Hanna Schott besprach Ihr Buch "Fritzi war dabei". Aus dieser Wendegeschichte ergab sich ein interessanter Austausch mit den Schülern über die damalige Zeit und über den Beruf des Autors an sich.