Events

Der Buchsommer 2020 ist beendet

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

Der Buchsommer ist vorüber.

Wir bedanken uns bei all unseren fleißigen jungen Lesern und hoffen, ihr hattet schöne Ferien und einen guten Start in das neue Schuljahr.

Für alle erfolgreichen Teilnehmer gibt es die Zertifikate und einen kleinen Zusatzpreis jetzt in der Stadtbibliothek abzuholen.

Leider gibt es dieses Jahr aufgrund der momentanen Gesundheitslage kein Abschluss-Fest oder Sonderpreise.

Wir freuen uns, auch nächsten Sommer den Buchsommer wieder nach Taucha zu bringen.

Euer Bibliotheksteam.

17. Tauchaer Literaturwettbewerb

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

 

"Es war einmal ..."

So lautet das Motto des neuen Literaturwettbewerbs unter der Schirmherrschaft des Bürgermeister, Herrn Tobias Meier.

Wir rufen alle Erwachsenen, Kinder und Jugendlichen auf, sich mit einer Kurzgeschichte oder einem Gedicht zu beteiligen.

Mehr dazu hier ...

Henner Kotte liest in Taucha am 05.03.2020

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

 

In seinem Buch „Populäre sächsische Legenden“unternimmt der Leipziger Autor und Stadtführer
einen kaleidoskopischen Streifzug durchs legendäre Sachsenland. Seine lustvoll zusammengetragenen Fakten, Schnurren und Halbwahrheiten werden auch waschechte Sachsen staunen lassen und schmunzeln lassen.

Viele legendäre Erzählungen aus dem Sachsenland gibt es: So lebten Romeo und Julia auf dem sächsischen Dorfe Altsellerhausen. Sächsische Könige liebten und verdammten. Andere gruben Schätze aus dem Boden. Riesen kamen, Zwerge gingen. Faust ritt auf einem Fass in Leipzigs bekanntester Gaststätte Auerbachs Keller. Manfred von Ardenne entwarf die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie in Dresden. Auf der Heiligen Brücke bei Leipzig opferte sich einst eine Zwillingsschwester für die andere. Der Weiße Hirsch ist Dresdens Nobelviertel und ward am Hang erschossen…

Wollen Sie selbst einmal ein eigens Werk verfassen? Einreichen können Sie es dann im Rahmen des Tauchaer Literaturwettbewerbes, dessen Thema im Anschluss an diese Veranstaltung bekannt gegeben wird.

 

Kinderbuchveranstaltung mit Hühnern, Monstern und jeder Menge Spaß

Von Stadtbibliothek, (Kommentare: 0)

Am 11.02.2020 war die Kinder aus dem Hort im Park Taucha in der Stadtbibliothek zu Gast,
um eine ganz besondere Veranstaltung zu erleben.

Der Illustrator Andreas Német und der Autor Hans-Christian Schmidt traten als dynamisches Duo auf
und präsentierten amüsant und spannend einige ihrer Kinderbücher.

Im  zweiten Teil wurde es richtig gruselig, als die Kinder sich selbst ein Monster ausdenken durfen,
welches Andeas Német sogleich vor ihnen Gestalt annehmen ließ - mit Stift und Papier.
Anschließend durften die Kinder selber mit Blatt und Stift ausgestattet zu Werke gehen und am Ende wurde
sich kräftig gegenseitig erschreckt.

Die Stadtbibliothek Taucha dankt den beiden Herren für eine wunderbare und unterhaltsame Veranstaltung
und wir freuen uns, sie im Herbst wieder zu begrüßen.